Duale Hochschule
Duales Studium

Trotz Zeitdruck zu einer einwandfreien Abschlussarbeit

Abschlussarbeit-schreibenWenn man seine Abschlussarbeit endlich zu Ende geschrieben hat, ist man erst mal erleichtert. Zugleich weiß man: Ganz fertig ist die Arbeit noch lange nicht: das Inhaltsverzeichnis fehlt noch, Fußnoten sind zu ergänzen usw. Gerade solche Kleinigkeiten sind es, die bis zum Abgabetermin Stress entstehen lassen. Oft bleibt nur noch Zeit für das Nötigste, alles andere bleibt auf der Strecke – wie zum Beispiel das Korrekturlesen.

Dabei weiß man, dass eine fehlerfreie und sprachlich hochwertige Abschlussarbeit zu einer besseren Benotung führt. Deshalb sollte man unbedingt genügend Zeit einplanen, um das Dokument Korrekturlesen zu lassen.

Korrekturlesen durch Bekannte

Die Arbeit selber Korrektur zu lesen, scheint die einfachste Lösung zu sein. Das geht aber nur, wenn dafür genügend Zeit bleibt. Außerdem sieht man selber bei seinem Text nie alle Fehler, es fehlt die Distanz. Deshalb bietet es sich an, Freunde oder Bekannte zu bitten, Testleser zu sein. Nachdem der Text für sie neu ist, sehen sie oft nicht nur mehr Fehler, sondern können auch besser beurteilen, ob alles verständlich geschrieben ist.

Professionelles Lektorat & Korrekturlesen

Findet man auf die Schnelle niemanden aus dem eigenen Umfeld, der die Arbeit Korrektur liest, kann man auch auf den Service von Unternehmen zurückgreifen, die professionelles Lektorat & Korrekturlesen anbieten. Dort sitzen erfahrene Korrektoren, die Abschlussarbeiten auf Rechtschreibung, Grammatik und korrekte Zeichensetzung prüfen und auf einen akademischen Schreibstil achten.

Ein Pluspunkt dabei ist, dass man persönliches Feedback bekommt und damit genau weiß, wo die eigenen Stärken liegen und wo man sich noch verbessern könnte. Wer auch bezüglich Struktur und Aufbau seiner Arbeit unsicher ist, kann mit dem Roten-Faden-Check zusätzlich überprüfen lassen, ob sich ein roter Faden klar erkennbar durch die Arbeit zieht, ob die Überschriften gut gewählt sind, es keine unnötigen Wiederholungen gibt usw.

Schnell und einfach zur fehlerfreien Abschlussarbeit

Ein Vorteil von professionellem Lektorat & Korrekturlesen ist außerdem die unkomplizierte und schnelle Auftragsabwicklung. Sobald die Arbeit fertig ist, kann sie zum Beispiel auf der SCRiBBR-Webseite einfach hochgeladen werden. Danach kann man auswählen, bis wann man die Arbeit korrigiert haben möchte: in einem Tag (24h), in drei Tagen (72h) oder innerhalb einer Woche. Eine Terminvereinbarung im Voraus ist nicht nötig.

Die Korrektoren arbeiten auch an Wochenenden und Feiertagen, sodass eine Korrektur jederzeit möglich ist. Damit ist es für jeden schnell und einfach möglich, eine fehlerfreie und sprachlich einwandfreie Abschlussarbeit zu erhalten.