Duale Hochschule
Duales Studium

Freizeitgestaltung im dualen Studium

Wer sich für ein duales Studium entscheidet, benötigt vor allem eines: ein gutes Zeitmanagement. Denn die Ansprüche von akademischer und betrieblicher Ausbildung unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer ganz einfach. Da kann es sehr hilfreich sein, ein paar gute Webseiten zu kennen, die einem das Leben leichter machen. Dazu zählt auch ein Reiseführer für Deine Unistadt, der Dir viele nützliche Tipps und Informationen für Freizeitgestaltung und Ausflugsplanung an Deinem neuen Wohnort liefert.

In Bundesländern wie Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz haben sich zahlreiche Hochschulen in Kooperation zu Dualen Hochschulen zusammengeschlossen. Dazu zählen die Fachhochschulen und Universitäten in Ulm, Koblenz, Mainz oder Trier … um nur eine ausgesprochen kleine Auswahl zu nennen. Und was es hier sowie in der Umgebung zu erleben und zu entdecken gibt, wenn man freie Zeit zur Verfügung hat, erfährt man bestens im Online-Reiseführer für diese Städte. Dieser liefert einen ersten guten Überblick über den Ort. So kann ein Rundgang beispielsweise durch Mainz zu einer spannenden Reise durch die Epochen werden. Oder wie wäre es mit einem Museumsbesuch? Das Fastnachtsmuseum sowie das Römisch-Germanische-Zentralmuseum sind empfehlenswerte Beispiele der üppigen Museumslandschaft in Mainz. Und wer an einer unterhaltsamen Theaterinszenierung Interesse hat, ist im Staatstheater Mainz meist ebenso gut aufgehoben wie an den zahlreichen privaten Bühnen der Stadt.

Von Jazz über Klassik bis hin zu Rock und Pop reichen die musikalischen Events in der Unistadt, die in Mainz unter anderem in der Phönix-Halle, in der Villa Musica, im Dom oder im Frankfurter Hof stattfinden. In allen Städten finden das Jahr hindurch interessante und ausgelassene Veranstaltungen statt. Schon einmal etwas vom Ulmer Schwörmontag gehört? Dieser findet alljährlich am vorletzten Montag im Juli statt und bietet nicht zuletzt einen Wasserfestzug. Das Internationale Donaufest wird alle zwei Jahre in Ulm gefeiert, und den wunderschönen Ulmer Weihnachtsmarkt sollte man garantiert nicht auslassen, wenn man in dieser Stadt zwischen Stuttgart und München ein Zuhause gefunden hat.

Bild: www.Clearlens-images.de & Joachim Reisig / pixelio.de