Duale Hochschule
Duales Studium

Clevere Zeitplanung für die Bachelorarbeit im dualen Studium

Am Ende des dualen Studiums steht die Bachelorarbeit. Da das duale Studium selbst durchaus eine Herausforderung sein kann, ist das Zeitmanagement in dieser anspruchsvollen Zeit umso wichtiger. Damit du nicht vor der Abgabe in Panik verfällst, findest du hier Tipps & Tricks für ein optimales Zeitmanagement.

Eine gute Vorbereitung ist der Grundpfeiler

WeckerBist du noch in der Findungsphase deines Themas, ist es wichtig, den Grundstein für deine Bachelorarbeit zu legen. Soll sie rein literaturbasiert sein oder doch forschend und empirisch? Verfügst du über wenig Zeit, kann ein forschender Charakter durchaus nachteilig sein. Da du auf dritte wie Unternehmen oder Personen angewiesen sein kannst, kann es zu Verzögerungen bei Terminen kommen.
Im nächsten Schritt lassen sich Meilensteine verfassen. Dein Thema ist gefunden, also erstelle einen Zeitplan und verfasse genau, wann du wo mit deiner Bachelorarbeit stehen möchtest. So kannst du im Laufe der Arbeit immer kontrollieren, ob du noch im Zeitplan bist. Unnötiger Stress lässt sich so gut vermeiden.

Schaffe perfekte Rahmenbedingungen

Um fokussiert an deiner Bachelorarbeit zu arbeiten, sind die äußerlichen Bedingungen unerlässlich. Umso wichtiger ist es, deinen Arbeitsplatz für die nächsten Wochen perfekt zu gestalten. Im besten Fall trennst du die Arbeit von deinem Zuhause. Such dir eine Bibliothek oder vielleicht stellt dir dein Arbeitgeber einen Raum zur Verfügung. So kannst du weder zwischendurch fernsehen, putzen oder dich mit anderen Dingen von der Bachelorarbeit ablenken. Außerdem sind die Arbeits- und Erholungsphasen strikt voneinander getrennt, was Frust und Stress gar nicht erst entstehen lässt.
In der Zeit der Bachelorarbeit solltest du versuchen, so fokussiert und motiviert wie möglich zu bleiben. Denk dran, dies ist die Abschlussarbeit und wenn du sie erfolgreich abgegeben hast, kannst du dich wieder den schönen Dingen zuwenden. Die Motivation ist ein wichtiger Punkt. Zum einen kann das Thema der Arbeit motivierend sein. Denn wenn dir der Inhalt Spaß macht und dich interessiert, fällt dir das Schreiben leicht.
Nicht zu unterschätzen sind zudem Erholungsphasen. Das Verfassen der Bachelorarbeit kann wie jede andere Arbeit ermüdend sein. Daher ist es unerlässlich, regelmäßig Sport zu machen oder andere Hobbys weiterhin zu pflegen. Auch ein Abend mit Freunden kann in der Phase helfen. Vor allem bei Schreibblockaden kann etwas Abstand zu der Arbeit förderlich sein.

Ohne Panik in die letzten Züge der Bachelorarbeit

Dank deines Zeitplans kannst du dem Ende der Bachelorarbeit gelassen entgegenblicken. Wichtig ist, genügend Zeit für die Korrektur einzuplanen. Das Lektorat einer Bachelorarbeit ist extrem bedeutungsvoll. Die Arbeit wird nicht nur inhaltlich gegenlesen, sondern auch das wissenschaftliche Arbeiten überprüft. Ein professionelles Lektorat ist eine sinnvolle Investition in das Ergebnis der Bachelorarbeit.
Mindestens ein Tag ist schließlich für das Drucken und Binden der Arbeit einzuplanen. Ist auch das erledigt, kannst du deine Bachelorarbeit erfolgreich abgeben.