Duale Hochschule
Duales Studium

Duale Hochschule Rheinland-Pfalz

Duale Hochschule Rheinland-PfalzDie “Duale Hochschule Rheinland-Pfalz” (DHR) ist die Dachmarke für alle dualen Studiengänge in Rheinland-Pfalz bezeichnet keine einzelne Hochschule im „klassischen Sinn“. Das Land unterstützt durch Fördermittel die Hochschulen bei der Einrichtung neuer dualer Studi-engänge. Die Geschäftsstelle der DHR befindet sich in Mainz und ist Ansprechpartner für alle Interessiere, für Studienbewerber und Unternehmen, die sich als Kooperationspartner bewer-ben möchten.

Geschichte der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz
In Rheinland-Pfalz hat man schon früh mit der Einrichtung von dualen Studiengängen begon-nen. Schon in den 70er Jahren fing man an, berufsintegrierende Studiengänge (BIS) zu entwickeln. Diese BIS-Studiengänge waren dafür gedacht, bereits Berufstätigen neben der Arbeit ein Studium zu ermöglichen und einen Hochschulabschluss zu erlangen.
Aus diesen Anfängen entstanden in den 90er Jahren die ersten dualen Studiengänge mit dem Angebot Studium und Ausbildung parallel zu absolvieren. Zunächst handelte es sich hauptsächlich um betriebswirtschaftliche Fächer, doch mit der Zeit kamen weitere Studiengänge hinzu. Inzwischen wird den Studierenden ein breit gefächertes Angebot zur Verfügung gestellt, wie beispielsweise verschiedene Varianten der Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Bildung und Erziehung, Gesundheitswesen oder Sportmanagement.

Heute bedienen sich sieben Fachhochschulen und die Universität Mainz der Marke “Duale Hochschule Rheinland-Pfalz”. Es handelt sich um die Fachhochschulen Koblenz, Bingen, Worms, Kaiserslautern, Mainz, Ludwigshafen und Trier sowie die Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Zusätzlich bietet die Fachhochschule Koblenz in Kooperation mit der Zent-ralstelle für Fernstudien (ZFH) die Möglichkeit eines dualen Fernstudiums. Unter den angebotenen Studiengängen kann man zwischen praxisintegriertem und ausbildungsintegrierendem Studium wählen.

Studienangebote
Die verschiedenen Fachbereiche sind auszugsweise:

  • FH Bingen – Ingenieurwissenschaften, Landwirtschaft und Weinbau
  • FH Kaiserslautern – Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Landwirtschaft und Weinbau
  • HS Koblenz – Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Gesundheit- und Sozialwesen
  • HS Ludwigshafen – Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit- und Sozialwesen, Weinbau und Oenologie
  • FH Mainz – Wirtschaftswissenschaften
  • HS Trier – Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurswissenschaften
  • Universität Mainz – Studium Archäologische Restaurierung
  • FH Worms – Wirtschaftswissenschaften
  • ZFH mit FH Koblenz – Bildung und Erziehung

Die dualen Studiengänge schließen mit dem akademischen Grad des “Bachelor” ab. Je nach-dem welchen Fachbereich man gewählt hat, wird dies der Bachelor of Science (B.Sc.), Bachelor of Engineering (B.Eng.) oder Bachelor of Arts (B.A.) sein. Die Dauer des Studiums beträgt durchschnittlich zwischen 3 bis 4 Jahren.

Die Zugangsberechtigung wird durch das Hochschulgesetz von Rheinland-Pfalz bestimmt und kann bei der Geschäftsstelle der DHR erfragt werden.

Webauftritt und weitere Infos
http://www.dualehochschule.rlp.de/
Broschüre über das duale Studium in Rheinland-Pfalz

Imagefilm der Dualen Hochschule Rheinland-Pfalz: